Rss Feed
Hochtöner Taste
Facebook-Taste
Technorati Taste
Linkedin Taste
Digg Button

Posts Tagged ‘Online-Shop’

3D-Produkte steigern die Online-Shopping-Erlebnis

// 28. Februar, 2009 // 2 Kommentare » // Die Zukunft des Web, News

Und Änderungen im Netzwerk von Tag zu Tag erkennen, dass, wenn Sie einen Computer zu Hause, die Möglichkeiten von einem Kauf online sind sehr wahrscheinlich.

Una de Empresa in Salt Lake City, Utah ist führend bei der Online-Kauf in den nächsten Level… nicht nur für den Käufer an den Verkäufer, sondern auch.

Bei der Suche nach einem Produkt kaufen, Die meisten Websites zeigt ein zweidimensionales Bild der betroffenen Ware. Ist immer die Grundlagen, aber das Detail des Produktes ist sehr begrenzt. Hacemso Was, wenn wir wollen, um die Details des Produkts aus allen Blickwinkeln sehen? Nun, Wir können jetzt.

 

Digitalizando objetos en 3D

Troy Sheen, CEO von 3ZWEI de Salt Lake, hat eine neue Software-Technologie für den elektronischen Geschäftsverkehr zu Beginn des letzten Jahres. REI, Overstock.com, Amazon.com und andere Unternehmen auf der ganzen Welt nutzen es bereits und werden immer die Produkte sehen aus wie echt.

“Wir nehmen das Bild auf die nächste Stufe, Verbraucher können sich jetzt drehen, Flip und drehen Sie das Produkt, cojerlo ist wie in Ihren Händen aus dem Glaskasten, während um beobachtet werden, um Ihre Online-Verkäufe zu erhalten” Sheen erklärt.

Die Artikel werden fotografiert, während Sie auf einem Träger van. Mehrere Dutzend Fotos später, Software-Renderer vom Skifahren Handschuhe, Kopfhörer interaktive Bild 3 Dimensionen bereit für den Einsatz in Online-Handel Seite.

 

Una chaqueta renderizada en 3D

Diese Technologie ist nützlich und Spaß bei der Verwendung, aber es ist ein anderes Thema in diesem:…die Umsatzsteigerung.

Die Unternehmen sind mit Bildern in 3-D-Online-Shopper sagen, sie verbringen mehr Zeit auf ihren Websites, werden häufiger und verbringen mehr.

“Wir wissen, dass all dies in erhöhte 33% verbrachte auf der Website; wurde auf drei der Anzahl der Benutzer wieder auf die Bahn verdreifacht; und die Steigerung des Umsatzes ist eine 20% mehr. Also das ist keine kleine, ” sagt Sheen.

In diesen Zeiten der Krise stieg der Umsatz um 20 % wirklich schrecklich.

Eines der Ziele des Unternehmens 3DVO ist diese Technologie für jeden Benutzer verfügbar machen, von zu Hause Sie ein Produkt bei eBay hochladen müssen, und dann ihre Umwandlung in eine 3-D-Bild.

  • Share/Bookmark

Online Fashion Store, dass die Branche erschüttert

// 1. Juli, 2008 // 1 Wie » // Die Zukunft des Web, Marketing, News, Werbung

Und Änderungen im Web jeden Tag, Wenn wir holen das Modegeschäft, dass Schütteln der Industrie von Modegeschäften in Großbritannien. Du stellst dir vor allen den schicken Läden der Oxford Street verfügbar nur einen Mausklick, das ist was passiert ASOS, das einzige Bekleidungsgeschäft in England kennen zu wachsen, ist mit einer Rate von 80 Prozent pro Jahr.

Auf ihrer Website finden Sie über 8,000 Kleidung und Accessoires, Viele von ihnen sind ähnlich denen von Prominenten wie Kate Moss, Sienna Miller und Victoria & Co..

Sie können sogar sehen Sie Bilder von Ihrem Lieblings-Promis tragen das Gewand, die Sie mögen, oder schauen Sie sich ein Video von einer Parade mit dem Kleidungsstück Modell gewählt.

Asos la mejor tienda online de InglaterraWenn Sie nicht der richtige Gürtel, Tasche oder Schal um Ihren neuen Kleid, Mach dir keine Sorgen, dass ein Vorschlag von Zubehör zeigen zusammen mit dem Artikel, den Sie gewählt haben.

Brauchen Sie eine Brille? Laden Sie einfach Ihr Bild und klicken Sie auf, Klicken Sie, Klicken Sie auf den neuesten Sonnenbrillen aus Ihrem Lieblings-Designer Sie platziert sehen. All dies, ¡¡Gracias a Internet!!.

Ja, muss schnell sein, weil jeden Monat hinzugefügt 500 neuen Produkten und wenn sie fertig sind, ist nur – die WIGIG, wie sie sagen, während Online-Shopping.

Wie Sie wissen Zara Manager, H&M y Ihre Topshop, zu schaffen den Eindruck von Knappheit ist ein guter Weg, um den Bestand in einer flexiblen drehen und zugunsten der Cash-flow wächst weiter.

ASOS gab heute seine Umsatzzahlen, Wahrscheinlich bringen gute Nachrichten am Firmament des Einzelhandels.

Befragten Analysten ein Ergebnis vor Steuern von mindestens EUR 7 Mio. erwartet – mehr als doppelt EUR 3m im vergangenen Jahr – einem Umsatz von £ 80m (eine Steigerung von EUR 43m).

Es ist auch zu hoffen, dass der Web-Site-Gründer und Chief Executive, Nick Robertson, der Urenkel von Austin Reed, Wer gab uns das Zeichen des typisch englischen Kleidung, auf die Gerüchte über zukünftige Expansion Kommentar Pläne.

Das Unternehmen wird in Kürze ein neues Geschäft und wird wie in den kommenden Jahren aussehen, als Robertson will die Reichweite Ihres Angebots steigern.

“Wir hoffen, dass die Anzahl der Marken innerhalb doppelt 18 Monate,” erklärt.Asos en Los Cambios en la red dia a dia

Robertson ist in Gesprächen mit Sir Philip Green, Arcadia Group Besitzer, über den Verkauf der Kleidung von Topshop in der gleichen Art, wie er bereits verkauft Kareen Millen, Kookai y Französisch Connection.

Topshop hat seinen eigenen Online-Betrieb parallel, die in ihren Läden angeboten, aber wenn wir erreichen einen Deal, könnte einen Sinn haben sowohl nach.

Auch ohne sie, ASOS ist die zweite Website zu kaufen Kleidung online populärer nach dem nächsten, mit einem 4.6 Prozent des Marktanteils, und einige Analysten prognostizieren es die Nummer eins in Großbritannien innerhalb der nächsten Monate.

Robertson begann seine Karriere in der Werbung bei Young & Rubicam in 1987, aber 1995 gegründet Entertainment Marketing, ist spezialisiert auf Product Placement um Prominente.

Fünf Jahre später würde er Transformierte bei ASOS, wurde in den Business-Inkubator, der für diesen Terminen in London organisiert wurde gestartet, gesponsert von der Dot-com-Boom, der später dem Debakel der gleichen würde.

Das Unternehmen wurde mit Kapazitätsengpässen und technischen Probleme, die diskutiert 2004, Als er die ersten Vorteile.

Seitdem, die Site hat sich zu drei Millionen Besuchern pro Monat zu gewinnen. Auch die Explosion einer Raffinerie in der Nähe des Hemel Hempstead Depot, Hertfordshire, und verursacht Schäden in den Laden ASOS und gezwungen, den Standort zu schließen, Weihnachten 2005, Sie konnten sich nicht behandeln.

ASOS Stammkunden sind junge berufstätige Frauen, die Englisch lesen Zeitschriften des Typs Heat und Grace, wie auf Partys gehen und noch, haben keine Hypothek auf dem Rücken.

Mehr als die Hälfte der britischen Frauen im Alter zwischen 16 und 24 Jahr derzeit Kleidung kaufen online mindestens einmal im Monat.

Mit einem 55 Prozent der Haushalte mit Internetzugang in England, Diese Zahl dürfte sich weiter erhöhen, besonders nach Robertson hat eine beeindruckende Managementteam sowie Tiens bekannt angezogen “Ziegel und Mörtel” , M&S, Topshop y Selfridges.

Es gibt Finanzinstitutionen baticinan höhere Gewinne von rund 12 Mio. Pfund für 2009.

Für diejenigen, die den Angriff auf das britische Promi-Kultur zu kritisieren von ASOS, Robertson hat eine starke Reaktion: “Alles was wir tun ist, um Kleidung im Kontext von Prominenten zeigen, und genau das macht seit Jahrzehnten Zeitschriften.”

  • Share/Bookmark

Twitter

Kalender

August 2018
M T In T F S S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031